Wir in der Welt

Reiseberichte aus Südostasien

Schlagwort: Hội An

Đà Nẵng: Hinfahrt und Spaziergang

Mit einem Besuch des „Reaching Out Teahouse“ verabschieden wir uns von Hội An. Die Angestellten sind allesamt taubstumm – Bestellungen kreuzt man auf einem Zettel an, Feedback und besondere Wünsche kann man mit beschrifteten Holzblöcken ausdrücken. Die Atmosphäre ist sehr angenehm.

Hội An „Reaching Out Teahouse“ Basti und Tine

Weiterlesen

Hội An: Kochkurs und Radtour zum Strand Cửa Đại

Für unseren letzten Tag in Hội An leihen wir uns im Homestay zwei (sehr klapprige) Fahrräder aus. Wir möchten einen vietnamesischen Kochkurs besuchen und anschließend zum Strand fahren.

Kochkurs im „Kim Oanh“

Unser Kochkurs mit der Eigentümerin und Köchin des „Kim Oanh“ beginnt um 9.30 Uhr mit einem Besuch des lokalen Markts. Wir sind ein paar Minuten früher da und trinken vorher noch einen Kaffee – gegessen haben wir am Morgen vorsorglich nichts, da wir zwei Vorspeisen und zwei Hauptgänge zubereiten und essen werden.

Hội An Markttreiben Detail Möhren

Weiterlesen

Hội An: Cham-Tempel von Mỹ Sơn und Abendspaziergang

Ausflug nach Mỹ Sơn

Am zweiten Tag in Hội An wollen wir die UNESCO-Weltkulturerbestätte Mỹ Sơn und die dortigen Überreste von Cham-Tempeln besichtigen. Nach einigem Überlegen entscheiden wir uns, die Strecke nicht mit einem gemieteten Moped, sondern in einem Tourbus zurückzulegen. Wir greifen auf das Angebot unseres Homestays zurück und fahren für 4 $ pro Person (zzgl. 100.000 ₫ Eintrittsgeld) in einem großen Reisebus nach Mỹ Sơn.

Blick auf den „Katzenzahn-Berg“ Hon Quap bei Mỹ Sơn

Blick auf den „Katzenzahn-Berg“ Hon Quap bei Mỹ Sơn

Weiterlesen

Hội An: Erste Eindrücke

Dank Chris’ guter Erklärung kommen wir problemlos vom Strandhaus in Bãi Xếp über Quy Nhơn nach Hội An: Wir steigen kurz nach 9 Uhr in den schon ausprobierten Dorfbus, der uns für 9.000 ₫ pro Person nach Quy Nhơn fährt. Gegenüber eines METRO-Großmarktes (hätten wir in Vietnam nicht erwartet) steigen wir am Busbahnhof der Stadt aus, kaufen zwei Tickets für einen Liegebus nach Hội An und fahren (über)pünktlich drei Minuten vor 11 Uhr los.

Erstaunlicherweise bietet der Bus ein kostenfreies WLAN, das tatsächlich funktioniert – da können sich die Fernbusunternehmen und erst recht die Bahn in Deutschland ein Vorbild nehmen.

Weiterlesen

© 2018 Wir in der Welt

Design von Anders NorenNach oben ↑