Wir in der Welt

Reiseberichte aus Südostasien

Schlagwort: Đà Nẵng

Huế: Verbotene Stadt und Kaisergräber

Zitadelle, Verbotene Stadt und Huế-Küche

Mit einem Taxi lassen wir uns am Morgen in Đà Nẵng zum TheSinhTourist-Büro in die Stadt fahren und steigen gegen 9:30 Uhr in einen Liegebus nach Huế. Nach ca. 3 Stunden Fahrt über teils sehr holperige Straßen kommen wir in der alten Kaiserstadt an. Ein Hotelzimmer haben wir schon am Abend vorher reserviert und so laufen wir im strömenden Regen zu unserer Unterkunft.

Huế Basti voll beladen

Weiterlesen

Đà Nẵng: Lady Buddha, Cham-Museum und Wolkenpass

Auch am zweiten Tag in Đà Nẵng steigen wir nach einem guten Frühstück wieder auf unser geliehenes Moped. Am Vormittag regnet es zum Glück noch nicht – also machen wir uns auf den Weg zum Lady Buddha und der zugehörigen Pagode Linh Ứng, immer entlang der Küste. Die Statue überblickt mit einer Höhe von 67 m die ganze Stadt und ist weithin sichtbar. Zunächst fahren wir die Halbinsel Sơn Trà ab und machen dabei immer wieder halt, um die Aussicht zu genießen.

Blick auf die Halbinsel Sơn Trà mit dem Lady Buddha

Blick auf die Halbinsel Sơn Trà mit dem Lady Buddha

Weiterlesen

Đà Nẵng: Mopedausflug zu den Marble Mountains

Unser Hotel liegt in einer Gegend voller Baustellen, unbebauter Grundstücke und moderner Apartments – scheinbar ist Đà Nẵng attraktiv für Aussteiger und Langzeit-Berufsreisende sowie die zugehörige Immobilienbranche. Im Erdgeschoss eines der Apartmentgebäude befindet sich ein nettes Café, in dem wir mit einem sehr schmackhaften Frühstück in den Tag starten.

Für unseren ersten vollen Tag in Đà Nẵng haben wir uns vorgenommen, die nahegelegenen Marmorberge zu besuchen. Fünf Karstfelsen ragen aus dem sonst auf Meeresspiegelniveau liegenden Festland auf und laden mit dichter Vegetation, tollen Ausblicken und kleinen Höhlen zum Entdecken ein.

Đà Nẵng Marmorberge Panorama vom Gipfel Weiterlesen

Đà Nẵng: Hinfahrt und Spaziergang

Mit einem Besuch des „Reaching Out Teahouse“ verabschieden wir uns von Hội An. Die Angestellten sind allesamt taubstumm – Bestellungen kreuzt man auf einem Zettel an, Feedback und besondere Wünsche kann man mit beschrifteten Holzblöcken ausdrücken. Die Atmosphäre ist sehr angenehm.

Hội An „Reaching Out Teahouse“ Basti und Tine

Weiterlesen

© 2018 Wir in der Welt

Design von Anders NorenNach oben ↑