Wir in der Welt

Reiseberichte aus Südostasien

Kategorie: Indonesien

Sehenswertes rund um Ubud

Auch von Ubud aus fuhren wir an einem Tag auf eigene Faust mit dem Moped durch die Umgebung. Unser Weg führte uns zu zwei Tempeln und zum Vulkan Batur, auf den wir einen fantastischen Blick hatten. Außerdem kamen wir unterwegs an endlosen Reisterrassen vorbei.

Weiterlesen

Zu Besuch im Monkey Forest in Ubud

Nahe unserer Unterkunft im Zentrum Ubuds lag der 10 Hektar große Monkey Forest, der mehr als 600 Makaken-Affen beheimatet.

Weiterlesen

Balinesisch Kochen in Ubud

Um die Balinesische Küche noch besser kennenlernen und ein Stück weit mit nach Hause bringen zu können, nahmen wir in Ubud auf Bali an einem halbtägigen Kochkurs teil. Dabei entdeckten wir bei einem Marktrundgang, an einem Reisfeld und natürlich in der Küche Altbekanntes und Neues rund ums Kulinarische.

Weiterlesen

Der Vulkan Ijen und das blaue Feuer

Der Ijen-Vulkan am östlichen Ende Javas gilt als unberechenbar und ist trotzdem sehr umfangreich für Touristen geöffnet. So kann man nicht nur auf den Kraterrand steigen, sondern von dort aus sogar vorbei an Schwefel-Bergbauern zu einem Säuresee im Kraterinneren herabsteigen und das sogenannte „blauen Feuer“ – also entflammte ausweichende Schwefelgase – bestaunen.

Weiterlesen

Karimunjawa-Schnorcheltour: Unbewohnte Inseln und Korallenriffs

Neben den traumhaften Stränden gibt es auf Karimunjawa natürlich auch noch Anderes, was man erleben oder besuchen kann – zum Beispiel die vielen um die Hauptinsel Karimunjawa gelegenen Nebeninseln, Korallenriffs und Sandbänke. Wir schlossen uns dazu einer vom Hostel vermittelten ganztägigen Schnorchel- und Bootstour an.

Weiterlesen

Karimunjawa: Traumstrände und fangfrischer Fisch

Auf der Insel Karimunjawa verbrachten wir mehrere Tage am Strand Batu Topeng, der am westlichen Ende der Insel gelegen ist. Dorthin gelangt man vom Ort aus innerhalb von ca. 15 min mit dem Moped oder auch per Fahrrad. Auf dem Weg deckten wir uns noch mit Obst aus einem kleinen Verkaufsstand am Straßenrand ein.

Weiterlesen

Von Yogyakarta auf die Insel Karimunjawa

360°-Panorama auf Karimunjawa

Etwa 90 km nördlich von Java befindet sich das Karimunjawa-Archipel, das mit seinen größtenteils unter Naturschutz stehenden 27 Inseln als kleiner Geheimtipp für Indonesien-Reisende gilt. Insbesondere die gleichnamige Hauptinsel Karimunjawa ist aktuell (Stand 2017) in einem sehr angenehmen Maß erschlossen: Einerseits ist es überhaupt möglich, als Tourist auf die Insel zu gelangen. Andererseits ist es notwendig, die Anfahrt vorher gut zu planen und es gibt einige Strapazen und Ungemütlichkeiten mit dem Transport zur Insel. Diese Kombination sorgt dafür, dass die Traumstrände auf der Insel – besonders in der Nebensaison – nahezu leergefegt sind und man sich wirklich wie im Paradies fühlt.

Weiterlesen

Yogyakarta: Tempelanlagen Prambanan und Borobudur

360°-Panorama vom Tempel Borobudur

Von Yogyakarta aus besichtigten die beiden Hauptattraktionen der Umgebung: die UNESCO-Weltkulturerben Prambanan und Borobudur.

Weiterlesen

Mit dem Zug nach Yogyakarta

Um dem turbulenten Jakarta zu entfliehen und weiter ins Landesinnere der Insel Java zu gelangen, fuhren wir mit einem Zug in die bei Studenten und Touristen sehr beliebte Stadt Yogyakarta nahe des Vulkans Merapi.

Weiterlesen

Jakarta: Sprungbrett nach Indonesien

Von Singapur aus flogen wir in die Hauptstadt Indonesiens: Jakarta. Dort legten wir nur einen kurzen Zwischenstopp mit einer Übernachtung ein, um am Folgetag mit dem Zug direkt weiter nach Yogyakarta zu fahren.

Weiterlesen

© 2018 Wir in der Welt

Design von Anders NorenNach oben ↑