Wir in der Welt

Reiseberichte aus Südostasien

Kuala Lumpur: Petronas Towers

Der Eintritt auf die Aussichtsplattform der Petronas Towers kostete zum Zeitpunkt unseres Besuchs 85 RM pro Person und enthält den Zugang auf die Skybridge und das Observation Deck. Da die Besucherzahl in den 15-minütig gestaffelten Zeit-Slots limitiert ist, lohnt sich die Online-Buchung ohne Aufpreis.

Mit einem Express-Fahrstuhl ging es in den 41. Stock zur höchsten Skybridge der Welt in 172 m Höhe. Nach etwa 15 Minuten fuhren wir dann weiter in den 86. Stock und von dort aus ins Observation Deck mit Gebäudemodellen, 360-Grad-Ausblick und natürlich einem Souvenir-Shop. Dort hatte man dementsprechend auch etwas mehr Zeit, bevor es wieder mit dem Express-Fahrstuhl hinab zum Eingang ging.

Der Eintritt ist zwar verglichen mit anderen Sehenswürdigkeiten eher teuer, trotzdem lohnt er sich unserer Meinung nach für die je nach Wetter gute bis sehr gute Aussicht.

2 Kommentare

  1. Da bekommt man ja schon nur beim Betrachten der Bilder Schwindelgefühle.
    Diese „Höhenbaustelle“ mit drei Kränen auf dem Plateau … was müssen das für tolle Bauarbeiter sein, die sich diese Arbeit zutrauen!

  2. Wie hoch sind die Petronas-Towers ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Wir in der Welt

Design von Anders NorenNach oben ↑